Seite 2 von 3
#16 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von ullie46 09.08.2018 21:43

avatar

Nun, lieber Kollege,

die vier Kabel betrafen ja nur den Antrieb in der Vier-Walzen-Variante. VWA).

Zusatzfunktionen könnten ohne weiteres mit einer zweiten Fernsteuerung realisiert werden.
Auch mit einem zweiten Empfänger - klar.
Aber die Variante mit den zwei Sendern erlaubt einem zweiten Mann, mitzumachen. bzw. mit zu spielen.
Ein Skipper + 1 Mechaniker...

Zu den zusätzlichen Walzen:

Die Module bräuchten doch nur über die Walzenachse lt. den ersten Fotos gesteckt zu werden
und dann auf den Auslegern aufliegen. Sie brauchen also keine eigenen Walzen. es sei denn,
man möchte einen Sechs-Walzen-Antrieb (SWA)

Je nach Auslegung / Aufgabenstellung dann mit evtl. Schwimmkörpern. die aber auch am Modul
fest sind . Ich denke, man sieht auf den Fotos 1 und 2, dass vor, zwischen, neben und hinter den Modulen Platz
genug ist für "anhebenden Wasserkontakt".

Aber - ich sehe - wir verstehen uns.

Gruß Ulrich

#17 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von 10.08.2018 09:28



So gehört das

#18 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Odin 10.08.2018 10:05

avatar

Moin,

mal ein Gedanke als technisch motiviertes Zutun:

WWW 4x4 WD Skizze Laufrichtung der W bei Vortrieb längs.png - Bild entfernt (keine Rechte)

mit gegenläufigen Walzen könnte die Effizienz höher sein, als bei gleichläufigen.
Von einem stumpfen parallel schalten der Motoren wäre nicht so mein Ding, ich würde die mit
mehrfachen Mischern ansteuern, dann wäre alles möglich:
vor-rück,
seitwärts (an Land) und
Kettensteuerung Drehen

wenn bei mir mal Alzheimer oder Demenz einsetzen sollte, bitte ich darum, mir diese Bauberichte
hier aus dem Forum mit neuen, ungewöhnlichen, spleenigen, phantasievollen und/ oder verrückten
Ideen zugänglich zu machen, könnte erstaunliche medizinische Wirkungen haben.

#19 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von ullie46 12.08.2018 00:30

avatar

Zitat von Odin im Beitrag #18
Moin,

...
wenn bei mir mal Alzheimer oder Demenz einsetzen sollte, bitte ich darum, mir diese Bauberichte
hier aus dem Forum mit neuen, ungewöhnlichen, spleenigen, phantasievollen und/ oder verrückten
Ideen zugänglich zu machen, könnte erstaunliche medizinische Wirkungen haben.


Ja was meinst Du denn, warum ich das mache...?

-------------------------------------------------
Zu Deinem Vorschlag:


Gegenläufig ist gebongt. Könnte den Geradeauslauf sogar stabilisieren.
8df4e9_easyHDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

--------------------------------------------------


In den Kurven, wenn eine Seite vorwärts und die andere rückwärts läuft (auf dem Teller),
unterstützt der Radeffekt (rote Pfeile) sogar die Drehrichtung.
8df4e9a.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich sehe aber im Moment keine Notwendigkeit mehrerer Mischer. Ich komme vor- und zurück, rechts, links,
bis auf "den Teller".
In meinem Plan habe ich einen Kettenmischer vorgesehen und schließe die Walzen pro Seite parallel.,
behandele sie also wie nur eine Walze.
Das einzige, was so nicht geht, ist seitwärts.
Das geht aber auch nur auf dem Land, wenn der Radeffekt (Quer) größer ist, als der Vortrieb.
Im Wasser hat der Vortrieb die Überhand.

Gruß Ulrich

#20 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von ullie46 12.08.2018 21:51

avatar

Nanu - im Beitrag # 19 sind die Bilder irgendwie oder irgendwo verloren gegangen.
Ich reiche sie hiermit nach:

….Zu Deinem Vorschlag:


Gegenläufig ist gebongt. Könnte den Geradeauslauf sogar stabilisieren.

8df4e9_easyHDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Bei Kurvenfahrt:

bo1.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Soweit die nachgereichten Bilder.

Gruß Ulrich

#21 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Böötchenbauer 13.08.2018 06:52

avatar

Moin Ulrich .

Sehr Interessant die Konstruktion des 4 x 4. Das würde bedeuten , das jede Walze einzeln gesteuert werden müsste , oder ?

Wie ist das denn mit dem "auf dem Kuchteller drehen" bei einem 6 x 6 ? Ich glaube das geht nicht.
Es sei denn , die mittleren Walzen haben Pause.....

#22 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Odin 13.08.2018 07:59

avatar

Moin,

6x6 wird nix ohne erheblichen Aufwand. Bei Radfahrzeugen 6x6 wäre ein auf der Stelle drehen
theroetisch machbar, wird aber meines Wissens nicht angewendet. Erstauinlich ist die mögliche
Radgeometrie z.B. bei großen Autokranen, die können seitwärts oder schräg traversieren, sieht
cool aus, wenn sich so ein 800er in die engste Baustelle hineimanövriert (na Coldi, tickert das
neue Projekt schon? wie wäre es in 1:8 damit unsere 1:5 bis 1:15 Segler zünftig eingesetzt
werden?)
Mit dem Kettenmischer geht das alles, außer an Land seitwärts fahren, dazu müsste man über
einen extra Kanal ein doppeltes Umpolrelais (Oldschool) einbauen oder eben doch alle einzeln
und dann über die Funke mischen, kreuzen etc.

Ullrich, Du machst das schon

#23 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Böötchenbauer 13.08.2018 09:22

avatar

....Erstauinlich ist die mögliche
Radgeometrie z.B. bei großen Autokranen, die können seitwärts oder schräg traversieren, sieht
cool aus, wenn sich so ein 800er in die engste Baustelle hineimanövriert....


Mein Crawler mit Allradlenkung( 4 X 4 X 4 ) macht das auch .

#24 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von 13.08.2018 16:43

Boris, du hast wahrscheinlich an so etwas gedacht:




Aber dann schon eher das da:

#25 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Böötchenbauer 13.08.2018 17:38

avatar

Moin Coldi .

Da hast du einen Gedankenfehler gemacht .
Er meint diese Art von Lenkung :

comp_DSCI0992 Hundegang.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Also beide Räder lenken in die selbe Richtung .

Mir hat mal ein Kranfahrer gesagt , das das der "Hundegang" wäre .

#26 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von 13.08.2018 17:46

Rollef, schön dass du aufpasst.
Ich gebe dir mal die Stichworte:

- Autokran
- unsere 1:5 bis 1:15 Segler
- eingesetzt

(habbich mir nicht ausgedacht, sind alles nichtzitierte Zitate
vom Herrn Boris)

Die Schlussfolgerung muss jetzt aber von dir kommen

#27 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von ullie46 13.08.2018 18:53

avatar

Und bei mir sieht es momentan so aus:

Mit einem Zwischendeck zur Stabilisierung und als "Geräteträger".

a3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Ulrich

#28 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Böötchenbauer 14.08.2018 06:56

avatar

Moin Ulrich .

Reicht dieser "kleine" Auftriebskörper ?
Da kommt doch noch etliches an Gewicht ( Elektronik , Akku , Figur.... ) drauf .
Hast du schon einen Pooltest gemacht ?

#29 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von ullie46 14.08.2018 10:18

avatar

Hallo Rolf,

Einen Pooltest habe ich noch nicht gemacht.. Aber es kommen noch 2 cm in der Höhe
dazu. Was Du momentan siehst, ist praktisch nur der Kiel.
Ich gehe dann von ca. 1,5kg Zuladung aus.
650 x 70 x 45 x 0,85 = 1.740.
Wasserlinie dann etwas tiefer.

Gruß Ulrich

#30 RE: Amphibienpedalo mit Vier-Walzen-Antrieb, VWA von Odin 14.08.2018 16:58

avatar

Moin,

wenn das Profil des Schwimmers in den horizontalen Linien gleichbleibend ist, komme ich auf eine
Verdrängung von ca 1900 g also einem Faktor der zwischen 0,95 und 0,9 liegt, aber mit den 0,85
bist Du ja auf der sicheren Seite. Wichtig ist, das die Walzen in deren richtige Tiefe eingetaucht werden.