Seite 4 von 4
#46 RE: Seetüchtige Motor - Kreuzeryacht. Kartonmodell statt Blechspielzeug von ullie46 21.06.2022 16:53

avatar

Kurz und schmerzlos etwas weiter gebastelt:

Ein Motörchen in einem Getriebegehäuse, versehen mit einer Schnurscheibe / Riemenscheibe, passte ziemlich genau in den Rumpf. Das Gehäuse ruht auf zwei Verstärkungsleisten, die jeweils großzügig an die Bordwände geklebt wurden.

Auf der Schraubenwelle sitzt eine weitere Schnurrolle als Gegenstück, verbunden werden die Rollen mit einem Gummiring der etwas stärkeren Fraktion aus einer Druckerschlachtung. Der sollte eine Zeit lang halten.

DSC06022.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein besonderes Ausrichten war dann nicht mehr nötig, lediglich die Achsen von Getriebe und Welle sollten etwa parallel sein und die Riemenscheiben halbwegs nach Augenmaß übereinander, damit die "Transmission" nicht abspringt.

Der bisherige rote Propeller quittierte meine Befestigungsversuche abrupt mit einem "Knacks" und wurde durch einen vorhandenen weißen Spielzeugpropeller ersetzt, der meiner Meinung nach auch zum Boot passt.

DSC06025.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Pool ist noch nicht aufgebaut und der Rumpf noch nicht endgültig wasserfest behandelt.

Wenn es soweit ist, geht es weiter.

Bis dahin lasse ich mir etwas Neues einfallen...

Gruß Ulrich

#47 RE: Seetüchtige Motor - Kreuzeryacht. Kartonmodell statt Blechspielzeug von Böötchenbauer 22.06.2022 07:30

avatar

Moin Ulrich .

Es bewahrheitet sich doch immer wieder : Man soll nichts wegschmeißen .

Aber so langsam wird es Zeit für den Pool sonst ist der Sommer rum und die Enkelkinder konnten nicht planschen .

#48 RE: Seetüchtige Motor - Kreuzeryacht. Kartonmodell statt Blechspielzeug von ullie46 25.06.2022 11:30

avatar

Zitat von B÷÷tchenbauer im Beitrag #47
Moin Ulrich .

Es bewahrheitet sich doch immer wieder : Man soll nichts wegschmeißen .

Aber so langsam wird es Zeit für den Pool sonst ist der Sommer rum und die Enkelkinder konnten nicht planschen .




Alles richtig, Rolf.

Wie war noch der Spruch: "Haben ist besser als brauchen". Aber so langsam verliere ich die Übersicht, da bei jedem Griff in die Restekisten immer etwas hervorkommt, von dem ich nicht mehr weiß, dass ich es überhaupt noch habe.

Und, dass die Enkelkinder nicht plantschen können, ist nicht so tragisch, die sind in den Sommerfreien an der See in Westkapelle (NL) . Schlimmer ist, dass Opa kein Wasser unterm Kiel hat.

Gruß Ulrich

#49 RE: Seetüchtige Motor - Kreuzeryacht. Kartonmodell statt Blechspielzeug von Böötchenbauer 25.06.2022 17:30

avatar

Zitat von ullie46 im Beitrag #48
Zitat von B÷÷tchenbauer im Beitrag #47
Moin Ulrich .

Es bewahrheitet sich doch immer wieder : Man soll nichts wegschmeißen .

Aber so langsam wird es Zeit für den Pool sonst ist der Sommer rum und die Enkelkinder konnten nicht planschen .




Alles richtig, Rolf.

Wie war noch der Spruch: "Haben ist besser als brauchen". Aber so langsam verliere ich die Übersicht, da bei jedem Griff in die Restekisten immer etwas hervorkommt, von dem ich nicht mehr weiß, dass ich es überhaupt noch habe.


Gruß Ulrich



So geht es mir nach einem gefühlten Jahr Abstines von der Werft auch .
Man hat soooo viel , was man mit Sicherheit nicht mehr braucht , aber wegschmeißen......
....oder bin ich schon ein Messie ? Oder doch nur Modellbauer ???

#50 RE: Seetüchtige Motor - Kreuzeryacht. Kartonmodell statt Blechspielzeug von ullie46 25.06.2022 21:31

avatar

Die Zeit des Wartens ist jetzt vorbei, Rolf.
Da freuen wir uns gemeinsam auf den Schlepper.

Interessant ist doch da schon mal, dass Du mit den Kohlebunkerdeckeln im ersten Bauabschnitt beginnst.
Das lässt hoffen.

Gruß Ulrich